1. Seidenstraße.

Er sitzt auf der Couch, du bist auf seinem Schoß, lehnst dich zurück, so weit es die Beweglichkeit erlaubt, und stemmst deine Hand gegen den Boden. Er streichelt deine Klitoris und wird erregt, wenn alles in Ordnung ist, tritt er ein, du erhebst dich und setzt dich auf seinen Schoß. Wenn nicht, wiederholt sich die Geschichte bis zu einem gewissen Ende.

2. Guten Morgen!

Am Morgen ist der Testosteronspiegel im Körper am höchsten, und das ist es wert, verwendet zu werden. Wählen Sie eine gute Position - je öfter Sie sie wechseln, desto schwieriger ist es, die Erektion wiederherzustellen. Zum Beispiel tritt er von hinten ein (gleichzeitig kann er sich mit der Hand aufheitern), und Sie können seinem Hodensack die Aufmerksamkeit schenken.

3. Couch-Partei.

Wenn er nervös oder wütend ist, sagen Sie, dass für Sex keine Penetration erforderlich ist. Beginnen Sie mit einer erotischen Dusche, setzen Sie sich dann auf das Sofa und zeigen Sie sich gegenseitig, was Sie auf dem Gebiet der Selbstbefriedigung erreicht haben. In einem solchen Moment, seinen Partner zu betrachten, ist sehr inspirierend!

4. Doggy Style auf eine neue Art und Weise.

Spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich. Wenn die Erektion verschwindet, kann er mit seiner Hand arbeiten und sie zurückbringen oder versuchen, gleichzeitig mit dem Penis und dem Finger darunter einzutreten. Wenn nichts hilft, ist auch die leichte Reibung der Intimorgane angenehm (was zu tun ist).

5. Sex mit Spielzeugen.

Sie können einen speziellen Vibrationsring nehmen und auf die Basis des Penis legen, jedoch nicht länger als eine halbe Stunde. Er liegt auf dem Rücken, Sie sind auf ihm in der Pose einer "verkehrten Reiterin", damit er Ihre Hüften streicheln kann. Wenn diese Position nicht passt, beenden Sie das, was Sie begonnen haben, mit dem Mund.

Unsere Shop Apotheke