Interessante Fakten über die Potenz

Basierend auf den Statistiken beträgt die Zeit bis zum Erreichen einer Erektion 3-8 Sekunden, die durchschnittliche Ejakulationsgeschwindigkeit beträgt 45 km / h, das Volumen der ausströmenden Spermien beträgt etwa einen Teelöffel, die Konzentration beträgt 20 Millionen Spermatozoen pro Milliliter.

Mehr Schlaf - bessere Erektion

Bekanntlich wird praktisch das gesamte Testosteron nachts in der Phase des Tiefschlafs produziert. Daher ist es wichtig, die angenehmsten Schlafbedingungen für eine maximale Produktion von Testosteron bereitzustellen. Schlafen Sie 6-8 Stunden proTag.

Der Wunsch nach dem anderen Geschlecht hängt von Testosteron ab

Die sexuelle Aktivität eines Menschen hängt völlig von der Anwesenheit der Libido ab. Und Testosteron spielt dabei eine wichtige Rolle. Je höher der Testosteronspiegel im Blut ist, desto stärker ist die männliche Libido.

Sonnenlicht stimuliert die sexuelle Aktivität

Sonnenlicht spielt eine Schlüsselrolle bei der Produktion von Testosteron und sexuellem Verlangen im stärkeren Geschlecht. Studien zeigen, dass Frühling und Sommer mit ihren frühen Sonnenaufgängen jene Zeiten des Jahres sind, in denen die maximale Testosteronproduktion bei männlichen Organismen beobachtet wird. Darum wollen wir alle im Frühling die Liebe! Nun, im Juli, wenn die Sonne am intensivsten in unseren Schülern scheint, ist der Sexualtrieb besonders stark.

Der Beruf wirkt sich auf die Potenz

Der Mangel an körperlicher Aktivität, Stress und unausgewogene Ernährung schadet der Intimsphäre. Daher sollten Vertreter von Fachrichtungen, die einen festen Lebensstil führen und häufig Stress ausgesetzt sind, auf einen gesunden Schlaf achten, mindestens 8 Stunden, auf Bewegung im Freien und auf Sportarten, die darauf abzielen, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern.

Oralsex macht es größer Studien haben gezeigt, dass Oralsex viel mehr Erektion als alles andere verbessert. Und sogar gibt es Hinweise, dass die Größe des Penis von Männern, die regelmäßig Oralsex haben, mehr werden.

Bier beeinflusst die männliche Potenz

Der raffinierteste Schlag auf die männliche sexuelle Kraft ist Bier. Neben Alkohol enthält es Phytoöstrogene - weibliche Sexualhormone. Bierbauch bei einem Mann ist ein Indikator für den Beginn der Adipositas beim weiblichen Typ.

Größe ist wichtig

Hier meinen wir die Größe des Körpers.  Bei Männern mit Übergewicht ist der Testosteronspiegel deutlich niedriger, was sich auf die Erektion auswirkt. Halten Sie sich also in Form.

Um Probleme mit der Potenz zu vermeiden: • Vermeiden Sie Stress und Überanstrengung • Beobachten Sie Ihr Gewicht

• Mehr bewegen

• Vermeiden Sie das Rauchen. Rauchen verursacht Arteriosklerose!

•Wenn Sie beabsichtigen, Medikamente zur Wiederherstellung der Potenz einzunehmen, wählen Sie natürliche Produkte, die Ihrer Gesundheit nicht schaden. • Führen Sie rechtzeitig eine ärztliche Untersuchung durch.

Welche Sportarten sind für die männliche Potenz nützlich?

Es gibt eine Meinung, dass Profisport einen solchen Indikator männlicher Macht als Potenz negativ beeinflusst. Gleichzeitig sind wir alle daran gewöhnt, dass Sport reine Gesundheit ist.

Also, was machen diejenigen, die Sport treiben wollen, daran Freude haben und ihr Sexualleben nicht schädigen? Sie sollten den für Sie am besten geeigneten Sport wählen, der nur profitieren kann, da für jede Person eine moderate körperliche Anstrengung notwendig ist.

Welcher Sport sollte ich bevorzugen?

Zur Vorbeugung von Impotenz kann aerobes Laufen und Gehen geeignet sein. Sie stärken das Herz-Kreislauf-System und das ist wichtig beim Sex. Auch harmlosen Sportarten kann Jogging, Tennis, Seilspringen, Fechten, Sport tanzt zugeordnet werden. Für Männer sind alle körperlichen Übungen zur Stärkung der Rücken-, Beckenboden-, Gesäß-, Oberschenkel- und Dehnungsmuskulatur sinnvoll. Es ist nicht überflüssig, wenn möglich, ein Abonnement für die Eisbahn oder für den Pool zu kaufen, da Skaten oder Rollschuhlaufen und Schwimmen eine positive Wirkung auf die Kraft der Männer haben.

Sport trägt zur Entwicklung von Testosteron bei, ohne das es unmöglich ist, einen normalen Geschlechtsverkehr durchzuführen, verbessert die Versorgung von Geschlechtsorganen mit Blut, was die Widerstandskraft der Erektion beeinträchtigt. Während Sie Power-Übungen im Fitnessstudio machen, können Sie auch das Niveau der Hormone deutlich erhöhen, aber hier ist die Hauptsache, es nicht zu übertreiben. Und die effektivste Art der körperlichen Aktivität, die die Potenz stärkt und verbessert, wird als Yoga anerkannt. Die Vorteile von Aerobic-Jogging und Krafttraining verblassen vor dem Hintergrund der Ergebnisse, die mit Hilfe von Yoga erreicht werden können. Alles, weil es nicht nur ein Komplex spezieller Übungen ist, sondern auch Atmung, Meditation, Ernährung und viele andere Aspekte. Um in diese Richtung zu gehen, müssen Sie sich unbedingt ernsthaft und bewusst anstellen.

Die schädlichsten Sportarten für die Potenz

Wenn ein Mann ein Athlet ist, bedeutet das nicht, dass er keine Probleme im Sexualleben hat. Kanadische Wissenschaftler haben eine Liste solcher Sportarten zusammengestellt, die die Potenz negativ beeinflussen, und jeder sollte darüber Bescheid wissen. Glaube nur nicht, dass die folgenden Aktivitäten für Männer absolut inakzeptabel sind. Es ist nur notwendig, sich den Trainings mit dem Verstand zu nähern, sich an bestehende Regeln und Empfehlungen zu halten, und dann kann nichts Ihre männliche Kraft beeinflussen.

• Radfahren - im Sattel sitzend werden die für die Blutversorgung der Prostata verantwortlichen Blutgefäße eingeklemmt, was zu Impotenz führen kann.

• Pferdesport - der Reiter riskiert in seiner Position, ohne Nachkommen zu bleiben.

• Gewichtheben. Vor allem, wenn es spezielle Medikamente (Stimulanzien, Anabolika usw.) gibt.

• Alle sitzenden Sportarten wie Rudern oder Schach werden in dieser Position von den Beckenorganen eingeklemmt.

Das Thema "Sport und Potenz" wird seit vielen Jahren in den medizinischen Zentren der Welt untersucht. In der Tat ist es im Sport sehr wichtig, nicht was Sie tun, sondern wie Sie es angehen. Sie müssen nicht zu Extremen gehen und zermürbendes Training zulassen, wonach es nicht genug Energie gibt, nicht nur was für Sex, sondern generell für nichts mehr. Und beachten Sie, das betrifft nicht nur das Fortpflanzungssystem, sondern Ihren ganzen Körper als Ganzes. Jeder von euch sollte verstehen, dass Amateursport oder Sportunterricht für die Gesundheit viel nützlicher ist als jeder Profisport um der Ergebnisse und Siege willen. Tun Sie Ihren Lieblingssport für Ihr Vergnügen und seien Sie gesund!