Vor dem Verkauf wird für jedes Arzneimittel eine chemische Formel ausgearbeitet, die Labor- und klinischen Prüfungen durchgeführt, die Herstellungstechnik ausgearbeitet, das Patent erhalten. Dieser Weg verlangt viel Zeit und eine Menge Geld. Deswegen bestimmt die Herstellungsgesellschaft für das hergestellte Arzneimittel einen hohen Preis, um alle Arbeiten bezüglich der Ausarbeitung und der Herstellung eines neuen Produktes zu decken und den Gewinn zu bekommen.

Nach der Beendigung der Gültigkeitsdauer des Patentes kann das Recht auf die Herstellung dieses Arzneimittels jede pharmazeutische Gesellschaft bekommen. Dabei gibt sie das Geld für die ganze vorangehende Prozedur nicht aus und stellt es nach der fertigen Formel her. Dabei sind die Preise wesentlich niedriger. Eben diese Arzneimittel werden Generika genannt.

Daraus ergibt sich, dass Generika Stendra nicht nur nicht schlechter als originelles Potenzmittel sind, sondern auch einen wesentlichen Vorteil – einen niedrigeren und für die meisten Käufer günstigen Preis haben. Wie im Original gehöt zu der Zusammensetzung Avanafil. Er gewährleistet denselben Effekt und die Eigenschaften wie im Original. Man kann Generika Stendra in vielen Ländern Europas und Amerikas kaufen. Jetzt kann man das auch in Russland auf unserer Webseite machen.

Wirkung und Vorteile von Avanafil

Der Wirkungsmechanismus von Avanafil ist genauso wie bei Wirkstoffen andere Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung. Er erweitert de Gefäße des Penis, verstärkt den Blutkreislauf, fördert eine stärkere Erektion. Außerdem hemmt er die Herstellung im Organismus des chemischen Stoffes PDE-5, der die Gefäße verengt und den Blut daraus nach dem Samenerguss hinausstößt. Im Ergebnis wird die Erektion nicht nur stark, sondern auch dauerhaft. Das alles erfolgt nur bei der sexuellen Stimulation. Aber die meisten der schon anerkannten Potenzmittel sollen lange vor dem Geschlechtsakt eingenommen werden und es gibt immer eine Sorge, ob ihre Wirkung rechtzeitig beginnt. DieStendra Generika befreien den Mann von solchen Sorgen.

Der Effekt entsteht schon nach 15 Minuten nach der Einnahme. Das Potenzmittel wirkt während 4-6 Stunden.Noch ein wichtiger Vorteil – die Möglichkeit die Einnahme des Potenzmittels mit dem Alkohol (aber nicht mehr als drei Gläser Wein oder 300 mg Wodka) und mit fettigem Essen zu verbinden. Nicht alle vorherigen Potenzmittel lassen das zu. Und dieser Vorteil ist wirklich ziemlich wesentlich. Denn dem Sex geht oft ein romantisches Abendessen mit schmackhaften Speisen und Alkoholgetränken voran.

Darreichungsformen und Dosierungen von Stendra Generika

Es gibt Tabletten mit 20 mg des Wirkstoffs. Die optimale Dosis für einen maximalen Effekt beträgt 200 mg. Aber für diejenige, die das Potenzmittel zum ersten Mal probieren möchten, passt besser 100 mg oder 200 mg des Wirkstoffes. 100 mg ist für ältere Männer und für diejenige, die chronische Erkrankungen haben, optimal. Man kann Stendra Generika in beliebiger Dosieung kaufen und die Tablette teilen oder einige Teile auf einmal trinken.

Indikationen für die Anwendung

Avanafil wird für die Bewältigung der verschiedengradigen Störungen der erektilen Funktion. Er ist bei allen Gründen, die die Dysfunktion verursachen – psychologischen und physiologischen – wirksam.

Kontraindikationen

Die anwendung von Avanafil ist verboten:

  • den Kindern unter 18 und den Frauen;

  • in Verbindung mit Nitraten;

  • für diejenige, die CYP3A4-Hemmer einnehmen, einschließlich Ritonavir, Ketokonazol, Clarithromycin, Atazanavir, Itraconazole, Indinavir, Saquinavir, Nefazodone, Nelfinavir und Telithromycin einnehmen;

  • bei schwerer Nieren- oder Leberinsuffizienz;

  • bei erhöhten Empfindlichkeit gegen irgendwelcher Komponente des Potenzmittels.

Man muss das Potenzmittel vorsichtig einnehmen, wenn Sie:

  • eine Herz- und Kreislauferkrankung, bei der die sexuelle Aktivität kontraindiziert ist, haben;

  • während letzter sechs Monate einen Herz- oder Schlaganfall hatten;

  • unkontrollierbare Veränderungen des Blutdrucks, die von der Hypotonie oder der Hypertonie verursacht werden, haben;

  • mit Blutungen verbundene Erkrankungen, einschließlich des Geschwürs, haben;

  • eine anatomische Penisdeformation haben;

  • Alpha-Blocker und andere Arzneimittel gegen Hypertonie einnehmen;

  • andere PDE-5-Hemmer – Cialis, Levitra oder Viagra einnehmen.

Man muss die Einnahme stoppen, wenn:

  • das Sehvermögen scharf verschlechtert wurde. Als Grund kann vordere ischämische Nephropathie auftreten;

  • sich das Hörvermögen scharf reduzierte oder verschwand und das durch den Kopfschwindel und das Ohrgeräusch begleitet wird.